Diplomarbeit über Radverkehr im Stadt-Umland-Raum Greifswald

Karte des Untersuchungsraums
Karte des Untersuchungsraums meiner Diplomarbeit, dem Stadt-Umland-Raum Greifswald. Der Zehn-Kilometer-Kreis hat sein Zentrum auf dem Greifswalder Markt.

Greifswald ist Fahrradhauptstadt, doch wie sieht es im direkten Umland aus? Mit dem Status quo des Radverkehrs im Stadt-Umland-Raum Greifswald habe ich mich monatelang beschäftigt und letztendlich meine Diplomarbeit darüber geschrieben. Die inzwischen erfolgreich verteidigte Arbeit trägt den Titel “Potenzial des Radverkehrs für die alltägliche Mobilität in der Stadt-Umland-Region Greifswald”.

Zusammenfassung

Die vorliegende Diplomarbeit untersucht das Potenzials des Radverkehrs in der Stadt-Umland-Region Greifswald in Mecklenburg-Vorpommern aus geographischer Sicht. Mit Hilfe eines Methodenmix aus Experteninterviews, qualitativen Kurzinterviews und einer Verkehrszählung wird dazu der Untersuchungsraum erforscht und der Ist-Zustand des Radverkehrs beschrieben. Dabei werden gezielt Nutzungsgründe und Hemmnisse identifiziert, die den Radverkehr beeinflussen und Zielkonflikte bei der Förderung der Fahrradmobilität benannt. Anschließend werden Handlungsempfehlungen zur Steigerung des Radverkehrs in der Stadt-Umland-Region gegeben.

Positiv für den Radverkehr im Untersuchungsraum ist die flache Landschaft und Greifswald als Stadt der kurzen Wege. Eines der größten Hemmnisse ist die fehlende Infrastruktur gerade außerhalb von Greifswald. Das wird sich nicht in kurzer Zeit ändern, da die öffentlichen Gebietskörperschaften nur wenig Geld zur Verfügung stellen. Sukzessive Verbesserungen des innerstädtischen Radwegenetzes steigern die Attraktivität des Radverkehrs und können diejenigen zur Nutzung animieren, die bisher wegen der schlechten Wege nicht gefahren sind

Download der Arbeit

Zum Einstieg gibt es die Folien meiner Diplomverteidigung:

Die Diplomarbeit kann als PDF heruntergeladen werden, sie ist aber auch nachfolgend eingebettet.

Die hier veröffentlichte Version steht unter einer Creative Commons Lizenz. Sie kann gerne weitergenutzt werden, deswegen enthält sie im Anhang auch die Daten der Verkehrszählung. Für an Verkehrsforschung interessierte Personen gibt es in Kapitel 6.3 eine kurze Auflistung weiterer Forschungsfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.